4
Egmont R. Koch
Filmemacher und Buchautor

Aktuelle Projekte

TV-Dokumentationen

Spur nach Moskau
Warum mußte Litwinenko sterben?, 45 min

Ein Film von Egmont R. Koch

2. Dezember 2015, 23.15 Uhr, ZDF

Spitzel und Spione
Innenansichten aus dem Verfassungsschutz, 45 min

Ein Film von Egmont R. Koch und Holger Schmidt

13. Oktober 2014, 22.00 Uhr, WDR-Fernsehen
15. Oktober 2014, 20.15 Uhr, SWR-Fernsehen

Bücher

Lizenz zum Töten

CIA_luege KLAPPENTEXT
Im weltweiten Krieg gegen den Terrorismus, aber auch gegen vermeintliche Feinde im Ausland fällen westliche Regierungen Todesurteile, die von ihren Armeen und Geheimdiensten vollstreckt werden. Ohne Prozess, ohne das Recht zur Verteidigung, und mit dem Risiko tödlicher Fehler. Die Mordmaschinerie im Auftrag des Staates umfasst Scharfschützen, Bomben, Gift. Neuerdings kommen die anonymen Hinrichtungen mit Drohnen hinzu, oft von verheerenden „Kollateralschäden“ begleitet. Völkerrechtlich stehen diese Hinrichtungen auf sehr wackeligen Füßen. Vor allem aber passt diese Art der Kriegführung keineswegs zum Grundsatz der freien Welt, nach dem jeder Verdächtige das Recht auf einen fairen Prozess habe. Dieses Buch beschreibt erstmals die umstrittene Politik der gezielten Tötungen durch Geheimdienste, die weltweit praktiziert wird, und stellt sie in einen historischen Zusammenhang.

Erscheinungstermin: Oktober 2013

Filme

Spur nach Moskau ZDF

Spitzel und Spione WDR/SWR

Egmont R. Koch
© 2011 Egmont R. Koch. Alle Rechte vorbehalten